Das Unternehmen unterliegt einem strengen gesetzlichen Rahmen, insbesondere in Hinblick auf Arbeitssicherheit. Daher legt das Unternehmen großen Wert auf Schulung und Ausbildung und tätigt entsprechend hohe Investitionen in diesem Bereich.

  • Schaffung eines internen Organs im Jahr 2009 zur Richtlinienschulung (sicheres Fahren, Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit, persönliche Schutzausrüstung, Brandschutz und Evakuierung im Brandfall), das spezielle, auf die jeweilige Stelle abgestimmte Schulungsprogramme ausarbeitet.
  • Nutzung moderner Ressourcen und Werkzeuge, die Präsenzschulungen, E-Learning und gemischte Lernformen (Schulungen sowohl mit Präsenz- als auch E-Learning-Teil) umfassen.

 

Jedes Jahr von ID Logistics durchgeführt:

  • 300,000 Schulungsstunden in allen Ländern, in denen das Unternehmen tätig ist
  • Über 10.000 E-Learning-Module