Im Jahr 2008 führte der Konzern ein privates Zertifizierungsprogramm (CID) ein. Den Kunden in Frankreich und anderen Ländern sollte so die Sicherheit gegeben werden, dass in allen Abläufen stets die gesetzlichen Vorgaben und Best Practices Anwendung finden.

Zu den Zielen gehört es:

  • die Mitarbeiter in den mit dem Kunden abgestimmten Prozessen zu schulen,
  • die kontinuierliche Anwendung von Best Practices zu gewährleisten sowie
  • formale Arbeits- und Umweltrichtlinien in einem engen Rahmen zu etablieren.

Das CID-Programm bezieht alle Parteien bei der Festlegung ihrer Rollen und Verantwortungsbereiche mit ein und ist so konzipiert, dass es sich pragmatisch und progressiv an alle Veränderungen der Anforderungen optimal anpassen lässt.

Zweimal im Jahr werden alle Niederlassungen einer internen Prüfung sowie einer externen Prüfung durch einen erfahrenen Auditor unterzogen.

Aktuelle Zahlen:

  • 95 % der Niederlassungen sind zertifiziert
  • 96 % der Niederlassungen erfüllen die erforderlichen Standards
  • 79 % der Niederlassungen weisen keinerlei Compliance-Verstöße auf
  • 150 interne Auditoren geschult

 

ID LOGISTICS verfügt zudem über folgende Zertifikate:

  • ISO 9002 – 9014 – 14001
  • Qualicert – CID – EuraCRP